Orgas und ihre Planeten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Orgas und ihre Planeten

      Hallo ihr, bisher hat sich ja herauskristalisiert das Kleinere Orgas die vorhaben serien Cons und Tavernene zu machen, sich quasie ihren Planetenm exklusiv gesichert haben. Ich würde gerne mal anregen das man im jeweiligen Cortexeintrag der Planeten mit reinschreibt wenn diese von einer Orga bespielt werden und welche Orga das ist. AUch wäre eine Liste interessant z.B.

      BAM - Jiang Yin
      Aces - Aberdeen
      AtM - Silberhold
      ...

      Was sagt ihr dazu? Ist es überhaupt sinnvoll Planeten für Orgas exklusiv zu machen, die Dinger sind ja nicht unbedingt gerade klein und haben nur eine Ortschaft.
      "Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein." Humphrey Bogart
    • Ich denke wir brauchen keinen Planeten exklusiv zu halten und es wurde auch nie so gehalten. ;)

      Selbst wenn zehn Orgas den gleichen Planeten wählen würden, hätte man noch zuhauf Platz für weitere. Planeten sind groß.
      Eine einfache Liste finde mit Vermerk des bespielten Setting finde ich ausreichend. Dafür dürften wir sicherlich schon einen passenden Forenbereich haben.
    • Ich muss da Dew beipflichten und du sagst es ja selbst, die Planeten sind groß genug ;)

      Es wäre eine eher unnötige Einschränkung, weil:

      Ich denke, dass es sich alleine durch Requisite und Storyline von selbst so ergibt, dass ein Setting nicht von zwei Orgas bespielt wird. Bsp.: warum sollte eine andere Orga eure Dead Man`s Hand bespielen, also euer Setting auf Jiang Yin?
      Das würde niemandem helfen, selbst wenn der Spielort der selbe ist, da weder jemand eure Requisite, eure Ideen dahinter und euren Plottstrang hat, geschweige denn EUCH als Köpfe dahinter ^^ .
      Sowas würde Spieler und Orgas doch eher im Spielerlebnis stören, meinst du nicht? Daher würde es ohnehin nicht zu einer Überschneidung der Settings kommen. Aber was spricht dagegen ein anderes Dorf auf eben dem Planeten zu bespielen, mit eigenen Sorgen und Nöten?

      Orgas sollten schon selbst entscheiden dürfen, welchen Planeten sie für ihr Setting wählen. Ein Ausschlussverfahren nach dem Motto "Wer zuerst kommt malt zuerst" würde sie nur daran hindern neue Ideen ins Spiel einfließen zu lassen.

      Nehmen wir z.B. Miranda:
      Eine Orga fordert den ganzen Planeten als eigenes Setting ein - einen Planeten, der ungemein viel Stoff bietet und den im Firefly Larp jeder kennt. Darf dann niemand mehr seine Ideen dazu einbringen? Ist man dann genötigt als Spieler nur einem Plottstrang auf Miranda zu folgen, den eine (im besten Fall) aktive Orga verfolgt?
      Was würde dagegen sprechen in einer anderen Region, andere Schwierigkeiten entstehen zu lassen?
      Und was anderes, was würde passieren, wenn die Orga einschläft, aber dennoch den Planeten nicht abtreten will? So eine Regelung kann mehr Probleme verursachen, meiner Meinung nach, als das sie welche löst ;)

      Ihr beide, du und Dew habt es schon selbst gesagt. Es gibt zu keinem ( -oder fast keinem - da bin ich zugegeben nicht drin ^^°) Planeten eine feste Weltkarte, also bleibt doch genug Freiheit sich selbst eine Ortschaft, oder Region auszudenken und zu beleben. Fern dessen reden wir über 75 Planeten und 149 Monde. Da ist noch mehr als genug Auswahl.
      Und wenn 5 Orgas einen Planeten aus der Serie bespielen möchte, was sollte daran hinderlich sein? Vor allem, es ist ein Planet und keine Stadt, da gibt es Dörfer und Städte, Gemeinden und was auch immer ^^ Sogar das Denken von Leuten kann sich doch von Region zu Region unterscheiden. Vielleicht fällt alles durch die geringe Bewohnerzahl klein aus, vielleicht knubbelt sich ja tatsächlich Alles in einer Region, aber es ist doch so: Je mehr Regionen und Ideen zusammen kommen, desto interessanter wird doch unser Universum, oder?
      Damit es eine gleiche Richtung geben kann, haben wir ja den Cortex. Alles was an relevanten Informationen zu Planeten von Orgas vorgegeben werden, können da eingetragen werden. Damit hat dann quasi die Orga, die als erstes das Setting bespielt auch eine erste Richtung angegeben. Das kann dann aber auch frei von JEDEM genutzt und erweitert werden.

      Von meiner Seite aus, würde ich gerne davon absehen Orgas bestimmte Planeten zu zuordnen. Das schöne an Firefly ist doch, dass es so viele Möglichkeiten bietet. Warum sollten wir uns dann selbst einschränken?

      Und wenn es wirklich zu Unstimmigkeiten kommt, dann kann man sicherlich auch via Wave oder privaten Kontakt eine Lösung finden. Dann müssen sich die Orgas untereinander absprechen. Aber das als offizielle Regel einzusetzen fände ich unnötig. H:)

      Monolog Ende XD
      Cat'it! :3
    • Uhm welche Orga ist AtM? Wer bespielt Silverhold? Hab ich da was nicht mitbekommen?

      Und hey ich hab nen kalidasa Con von Beaumonde bis Verbena geleitet gehört unserer alten Orga damit das ganze kalidasa? Oder besser noch das Black? Hrhrhr

      Aber was ist dann mit einer alten angestammten Orga die etabliert ist und das Forum als Plattform neu nutzen möchte im den wirkradius zu erhöhen und feststellen ihr angestammter Planet ist belegt?

      Was ist mit Orgas die sich aufgelöst haben und deren Planeten? Werden die wieder frei? Oder bleiben sie blockiert?

      Was ist mit Wandertavernen? Die mehrere Planeten bespielen wollen?
    • Eine kleine Liste könnte sicherlich helfen für den Anfang, in Hinblick auf das Projekt BDH und Thema Netzwerk. Spieler aus der Community hier werden sicherlich auch außerhalb an Firefly-Cons teilnehmen, wenn es sich anbietet. Und da wäre es eine Überlegung wert, dies zu sammeln und zusammenzutragen. Auch für kommende Neuspieler und/oder neue User unserer Plattform.

      Beispiel wäre die Firefly-Taverne, die Julia hier beworben hat. Wenn sie bzw. die Orga damit einverstanden wäre, könnte man sie hier genau offiziell nennen mit Setting etc. pp. in besagter Auflistung.

      Wichtig ist hierbei, daß die betroffenen Orgas (außerhalb unserer Community) damit auch einverstanden sind. Nur weil wir anstreben Spieler (u.a. Regelwerk-) übergreifend ansprechen zu wollen, heißt dies nicht zwangsläufig, daß die Leute es ebenso alle wünschen. ;)
      Bedeutet auch, daß in gewissen Abständen diese "Liste" gepflegt wird z.B. wenn Orgas sich auflösen oder wechselnde Settings haben. Dies sollte dann vermerkt werden.

      Kurzum, ich für meinen Teil bin da sehr aufgeschlossen Orgas überhaupt zu vermerken. Vielleicht ließen sich in Zukunft auch gezielt Orgas von außen ansprechen, ob sie hier auf BDH eine Plattform finden (oder eine zusätzliche, wenn sie z.B. selber ein Forum haben). Dabei denke ich auf lange Sicht nicht einfach nur an eine Liste wo draufsteht Planet A gehört zu Orga B, sondern eine Art Register für Firefly-Orgas. H:)
    • Eine direkte Zuordnung ist unnötig und beschränkt!
      Was will man machen wenn zwei Orgas den selben Platz bespielen und sich dann hier im Forum treffen, sollen die sich dann drum streiten.

      Würde es eher als eine Con-Liste sehen mit vermerkt der dazugehärigen Orga und IT-Ort.

      Ich würde es noch nich mal mehr als schlimm empfinden wenn jemand anders auch Claire Falls / Greenville als Ort aussucht, ich weis zwar jetzt nicht wie die anderen das sehen, aber ich seh das nicht so eng, so lange da kein copy&past vom gesammten Con gemacht wird.

      BdT
      Rene
      Warum nur alter treuer Freund, warum gibt es in dieser Welt mit ihrer bunten Farbenpracht, in der man ständig tanzt und lacht, denn gar nichts mehr was für dich zählt.
    • @Rene Ordos
      Ich stimme dir da zu.

      Persönlich hätte ich z.B. keinen Vertrag, wenn eine Orga sich für Greenville und Umgebung interessieren würde. Nicht nur für eine Con tragen wir z.B. die Ortschaften ein, sondern daß es auch über die Con hinaus Anlaufpunkte für das Firefly-LARP gibt.

      Ich sehe es vorwiegend positiv, wenn bestehende Settings andere Orgas oder Spieler animieren/motivieren darauf aufzubauen.