Vorstellungsrunde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorstellungsrunde

      Hey Leute,

      ich mach einfach mal den Anfang! Warum sollten sich auch nur die neuen Vorstellen, ist doch doof.

      Also wer ist eigentlich dieser Sash Nyjeng? Im Cortex-Eintrag steht ja über Sash nicht besonders viel. Der Grund dafür ist, dass ich noch nicht entschieden haben, wieviel ich preisgeben möchte.
      Schließlich wollen wir ja auch spielerisch mehr über den anderen Charakter erfahren, also lasst es uns Intime rausfinden.
      Wichtig ist aktuell nur, dass er auf dem Fracht- und Kurierschiff Freya angeheuert hat und mittlerweile der XO am Board des Schiffes ist. Er kann gut mir Waffen umgehen, behauptet er zumindestens, und hat auch ein bisschen Ahnung von Sprengstoff.

      Doch wer ist der Typ hinter Sash?

      Mein Name ist Boris. Ich bin einer der Admins des Big Damn Heroes Forum und ich spiele leidenschaftlich Firefly LARP.
      Ich bin erst seit 2 Jahren dabei und habe davor noch nie an einem LARP teilgenommen. Doch durch einen sehr guten Freund habe ich Honigkuchenwolf kennengelernt.
      Honigkuchenwolf hat mir dann die Welt des Firefly LARP näher gebracht, wofür ich ihn heutzutage sehr dankbar bin, denn dadurch wurde eine große Leidenschaft und ein teures Hobby geweckt. :thumbsup:
      Ich durfte bisher viele nette, herzliche und facettenreiche Menschen kennenlernen, die ich alle samt sehr gern gewonnen habe und ich freue mich immer wieder alle wiederzusehen. <3

      Honigkuchenwolf falls du diesen Beitrag lesen solltest, VIELEN DANK DAFÜR!

      Ansonsten gibt es noch SEHR viel über mich zu erzählen, aber ich glaube kaum, dass euch meine Lebensgeschichte interessiert xD

      Meine Hobbys könnten vllt. noch für einige interessant sein (werde jetzt nicht alle aufzählen keine Sorge :P ).
      Ich spiele sehr gerne Pen & Paper Rollenspiele, aktuell spiele ich Shadowrun 5, Pathfinder und Star Wars - Am Rande des Imperiums.
      Zusätzlich fahre ich noch gerne Motorrad, aber Achtung, ich fahre nur gerne Motorrad, ich kenne mich nicht besonders gut damit aus :thumbup:
      Ab und zu spiele ich auch mal an meinem Rechner, meist Rollenspiele, in Shootern bin ich einfach kacke.
      Falls ihr eins meiner Hobbys teilt und zufällig in Berlin wohnt, dann habt keine Hemmungen mich anzuschreiben ;)

      Berufsmäßig bin ich aktuell als Freelancer / Einzelunternehmer im Bereich Webentwicklung unterwegs (ich bau Webseiten).
      Durch meinen Beruf sorge ich natürlich auch in diesem Forum für die Technik :D

      Ich breche hier dann mal ab ...

      Find a Crew. Find a Job. Keep Flyin'.
      Sash Nyjeng (Boris)
    • Ich bin mal so frei und schließe mich an, hatte mich in den alten foren auch nie richtig vorgestellt. (vielleicht den Post in vorstellugsrunde umbennen?)

      Ich spiele Jacob troyer, einen Farmerssohn von Boros,

      Er hat in jungen jahren seine technischen Talente entdeckt und ist in die Verwertungsindietrie gegangen die durch regelmäßigen Müllregen von Mond Ares versorgt wurde.
      Nach komplikationen verließ er Boros und arbeitete zeitweise auf ARes und ging dann in den Technischen Militärdienst in der Allianz an Bord der I.A.V Dortmunder.

      Nach seinem DIenst reiste er kurzzeitig auf der Intrepid und stieg um auf die Hayabusa.
      Es gibt noch weitere planungen aber diese kommen in der Septembercon.

      Zu mir Persönlich:

      Christian, 25, inzwische aus Kiel(gebürtig aus Berlin)
      Verdeidigungsfachangestellter (Soldat) in nem Bundeswehrkrankenhaus.

      Bin ins Firefly-Larp durch meinen Großen kleinen Bruder (HoKuWo) gekommen und nun auch seit ca 3 jahren dabei.
      Hat auch gedauert bis ich mich doch mal entschied reinzukommen, da es auch für mich mein erstes Larp war.
      Ich muss sagen die Leute haben mich überraschend schnell aufgenommen und wie jeden anderen behandelt und diese
      mentalität hab ich auch ins Herz geschlossen.

      Hobby's ...

      Ich lese Mangas, Light Novels, Bücher(Fantasy, Sci-Fi), Schaue diverse Serien (viele Anime's, MLP FIM, Gravity Falls, Adventure Time, Agents of Shield, und einiges mehr)
      Bin ein auch zocker (World of Tanks, Hearts of Iron4, Kenshi, Darkest Dungeon, MechWarrior Online, Mass effect 1-3, Factorio, und vieles vieles mehr)
      und gehöre zum Brony Fandom und mache nebenbei Kendo
      Aber zuallererst bin ich imernoch ein Rollensieler
      Leite: Starcraft(Only War adaption),
      Spiele: DSA 4 (bei DSA5 faulen meine finger), Chutuluh, Star Wars,
      Besitze: Pathfinder, Fate, Little Fears, Never Rest your Head, Warhammer 40k, Shadowrun, Warhammer Fantasy, Frostzone, und wenig mehr


      Ich könnte noch mehr auflisten, aber ich denke mal es reicht um mich als recht "viellseitig" in einem engen bereich zu beschreiben.

      Liebe Grüße

      Jacob Troyer (Christian)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knallfrosch () aus folgendem Grund: Alter u. Herkunft

    • Dann mache ich mal weiter.

      C.A.M. Johnson hat insgesamt drei Vornamen. Ihre Eltern konnten sich wohl nicht nur für einen entscheiden und wollten wiederum ihre Mütter ehren oder so etwas in der Art, aber sie liebt es Cam genannt zu werden, weil es kurz, knackig und immerhin ein bisschen männlichen klingt.
      Könnte ja auch vom Vornamen Cameron stammen nicht wahr?
      Sie ist ist Pilotin mit Leib und Seele und ziemlich spleenig und facettenreich würde ich behaupten. Mehr könnt ihr auch im Profil finden. Sie soll übrigens Pilotin auf der Intrepid werden.

      Zu mir:
      Ich heiße eigentlich Daniela - ich kann nichts für meinen Namen, den habe ich mir nicht ausgesucht - deswegen die Bitte an euch, mich einfach Nele zu nennen, das hat sich fürchterlich eingeprägt und irgendwie passt dieser Spitzname doch sehr zu mir.
      Ich wurde von Dr. Carol James und der gestiefelte Köter zum Larp gebracht und bin auch erst seit sehr sehr kurzem dabei. Allerdings habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass die Leute mich wirklich sehr herzlich aufgenommen haben, was ziemlich schnell das Eis gebrochen hat. Ich bedanke mich an der Stelle bei allen dafür, die daran mitgearbeitet haben <3.

      Ich bin 28 Jahre alt und derzeit eine freischaffende Künstlerin, aber auch da noch sehr sehr am Anfang. Ich hoffe, irgendwann einmal noch etwas festeres vorweisen zu können. Mit meiner Lebensgeschichte halte ich mich ebenfalls zurück, das würde zum einen, sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und zum anderen, mag ich es nicht sonderlich darüber zu sprechen.
      Ja, ansonsten meine Hobbys: Schreiben, Zeichnen (mehr schlecht als recht), Grafikdesign, Schreib RPG (seit mindestens 14 Jahren) und Lesen selbstverständlich. Ansonsten hoffe ich, dass das LARP auch dazu werden wird und mir genauso viel Spaß macht, wie Schreib RPG, weil es sich doch recht ähnlich ist.
      Ähm ja, das wäre es eigentlich auch schon von mir

      glg Nele
    • Bin ich jetzt dran? darf ich darf ich darf ich???

      Ok... Wenn ich hier schon von 2 Vorredern genannt werde (gern geschehen Sash) auch mal was zu mir.
      Ich bin der Honigkuchenwolf. nein ich nutze Online keinen Klarnamen. Google ist ein Miststück. auch ein Grund warum man mich nicht bei Facebook findet (Ich seh' es genau, Facebook ist blau). Auf alle Fälle solltet ihr schon einmal über Honigkuchenwolf im Netz gestolpert sein ist die Chance sehr groß das ich das bin.
      Meine Freunde wissen wer ich bin, und ein gewisser Teil des Forums zählt dazu... oder zur Verwandschaft M:) und Knallfrosch ist der beste kleine Bruder den man haben kann. (Auch wenn er körperlich größer ist)
      Oh ich schaffe es wieder, über mich zu reden, ohne was von mir zu erzählen. MXD
      Ich bin gebürtiger Berliner, lebe aber derzeit im schönen Münsterland. Beruflich bin ich in der Hafenbranche tätig und beschäftige mich mit dem Hin und her schubsen von Containern.
      Mir wird ein profundes Allgemeinwissen nachgesagt und gutes Fachwissen in den Bereichen meiner Hobbies. Es ist auch schon der Begriff Hokupedia gefallen. Wenn ihr also Fragen zum Firefly Universum habt, stellt sie ruhig. Die Chancen stehen gut, dass wenn es eine Antwort auf die Frage gibt, ich sie auch weiß (Will mich wer als Telefonjoker bei "Wer wird Firefly Millionär?")

      Man sagt mir auch nach dass ich ein Händchen für Personalführung habe, ebenso für das wirtschaften.
      Das hat dazu geführt dass mein Charakter Dr. Charles Morgan nach dem er die Intrepid verließ sein eigenes Schiff gründete und es ein lukratives Geschäft geworden ist, das aktuell erweitert werden soll. Pah wozu ein Schiff, wenn man eine ganze Flotte haben kann? Ganz nach dem Songtext von Deichkind. "Denken Sie groß". Aber nun den guten Doktor sollte man im Spiel erleben. Hier drüber zu erzählen nimmt die Spannung.

      Andere Hobbies? Joah Tabeltops (ruht gerade) P&P RPG (Ruht gerade) PS4 (Witcher 3 Blood and Wine aktuell)

      Mehr gibt es gerne wenn man sich in Ruhe mal unterhält.
    • Dann mach ich mal weiter.


      Hi.
      Hier im Forum und fast überall im Netz wo ich vertreten bin, oder war, nenne ich mich Rukka, bzw., Rukka99, falls ihr schon mal über die Namen gestolpert seid. Im bürgerlichen Leben heisse Ich Marc, bin 42 Jahre alt, und komme von der Nordseeküste, aus einer kleinen Stadt bei Bremerhaven. Arbeiten tue ich auf Europas grössten Parkplatz, falls einer von euch vor kurzem N3 gesehen hat. :thumbsup:
      Der Grund, warum noch nix intimes über mein Charakter hier irgendwo steht ist ganz einfach. Ich bin hier in diesem Bereich des Larps neu, und hab somit noch keine Vortsellungen wie mein Charakter werden soll.
      Ich hoffe aber, das ich bald mal bei euch mitmachen kann, und dann natürlich einen Charakter mit Hintergrund fertig habe.


      Auf der letzten Nordcon habe ich einen vor euch kennengelernt, glaube Dr. Joshua Baldwin war sein Name. Er sah zumindest mit seinem Bowler etwas wie ein Doktor aus, auch wenn seine Bewaffnung dem widersprach.
      Er hat mir und meiner Freundin viel über euch und euer Larp erzählt, sodass ich begeistert von all dem war. Ich bin hier in Bremerhaven in einem Scifiverein der sich Starbase 471 nennt, und habe beim letzten Treffen gleich von euch euch und eurer Idee erzählt. Da die meisten vom Verein Fans von der Firefly sind, waren sie auch sehr begeistert. Vielleicht kann ich sie ja auch mal zu einem Larp mit euch überreden.


      Nun aber noch einiges von mir.
      Ich bin begeisteter Rollenspieler, Liverollenspieler (vor allem Vampirlive habe ich füher bei uns in Bremerhaven gerne gespielt), und Larper.
      Ansonsten bin ich noch begeisterter PC-Gamer und gehe sehr gerne mit meiner Freundin ins Kino oder über Mittelaltermärkte, und was man sonst noch zusammen unternehmen kann.
      Rollenspielrunden sind bei mir momentan Star Wars – Am Rande des Universums, und in arbeit Shadowrun5 und, wie sollte es anders sein, Firefly. Allerdings leitet Firefly mein bester Freund, an Shadowrun 5 will ich mich mal versuchen.
      Rollenspiele habe ich etliche, mehr, als ich jetzt aufzählen könnte. Ist halt ein geiles Hobby. :thumbup:


      Es gibt noch tausend Sachen, die es wohl noch über mich zu erzählen gibt, aber das würde hier viel zu viel werden. Falls ihr noch irgendwelche Fragen haben solltet, über mich oder vielleicht über die Starbase 471, zögert nicht und haut sie ruhig raus. Ich werde versuchen sie alle zu beantworten.


      So, das wäre es jetzt auch von mir, andere wollen sich sicher auch noch vorstellen. :D
      Ich hoffe euch alle bald mal kennenzulernen, vielleicht bei euch, vielleicht bei uns. Mal schaun ob und wie es klappt.




      Bis denne,


      Marc aka Rukka.
    • Rukka schrieb:

      Auf der letzten Nordcon habe ich einen vor euch kennengelernt, glaube Dr. Joshua Baldwin war sein Name. Er sah zumindest mit seinem Bowler etwas wie ein Doktor aus, auch wenn seine Bewaffnung dem widersprach.Er hat mir und meiner Freundin viel über euch und euer Larp erzählt, sodass ich begeistert von all dem war. Ich bin hier in Bremerhaven in einem Scifiverein der sich Starbase 471 nennt, und habe beim letzten Treffen gleich von euch euch und eurer Idee erzählt. Da die meisten vom Verein Fans von der Firefly sind, waren sie auch sehr begeistert. Vielleicht kann ich sie ja auch mal zu einem Larp mit euch überreden.
      Das war der gute Dr. Charles Morgan ;) meiner Einer ;)
    • Na dann mal ich jetzt. Also Ich spiele den guten captain Maverick Hawkins, einen Ex Browncoat und ziemlich bärbeißigen Kerl. Seine Brummigkit überspielt aber ein großes Herz. Viele die unter ihm angefangen haben, haben heute erfolgreich ihr eigenes Commando und so startet der Captain jetzt mit einer neuen Crew und seinem alten Schiff, der Intrepid.

      Zu Mir: ich bin Marco, komme aus Berlin und werde dieses Jahr 35 Jahre alt. Beruflich bin ich als Mechaniker in der Fuhrparkwartung eines großen Berliner Nutzfahrzeugvermieters tätig. Schuld daran das ich zum Fireflylarp gekommen bin ist meine zukünftige Frau, Die schleppte nämlich mich und nen ganzen sack voll anderer hier im Forum vertretener Spieler auf Fireflylarp wo wir uns alle recht schnell integriert fühlten.

      Privat bin ich neben dem Larp noch in diversen anderen Interessensbereichen unterwegs wobei sich das momentan irgendwie Monatlich ändert. Daher verschone ich euch mit der Aufzählung.

      Soweit zu mir ich reiche den Redestab weiter.
    • Dann möchte ich mich hier auch gerne vorstellen:

      Wer auf der nordcon war, hat mich höchst wahrscheinlich am waffencheck für larp waffen gefunden ;)

      Ich heisse Daniel und ich komme damit auch gut klar ;) ich komme aus quickborn , das ist eine kleine stadt nördlich von Hamburg.

      Beruflich beschäftige ich mich versicherungen und finanzen für ärzte .

      Meine hobbies sind Wing tsun kung fu, escrima, lesen und wenn mich die muse küsst dann schreibe ich derzeit an einem fantasy buch. Ansonsten bin ich pferdebesitzer mit ganzem herzen. Und liebe es am pc zu Zocken. Alle paar Wochen spiele ich auch noch dsa....

      Mein char ist "doc" joshua baldwin, und das ist der erste offizier der intrepid und wenn ihr mehr über ihn erfahren wollt, dann findet es intime heraus.... ein bisschen kann man sonst aus den intime threads lesen wenn man möchte.

      Zum abschluss: zum firefly larp bin ich durch den gestiefeltenköter und carol james gekommen, diese beiden lieben freunde kenne ich von der nordcon.

      Wenn ihr mehr erfahren möchtet, dann fragt mich gerne !
      Ich bin der Mann fürs Grobe. Für grobe Verletzungen; sowohl sie beim Freund zu lindern als auch beim Feind zu verursachen.


      Wenn du den Schuss hörst, dann warst du nicht das ziel.
    • Dann werde ich mich gerade mal anschließen. Da ich ja quasi herausgefordert wurde.

      Mein Name ist Carol James. Ich bin Ärztin der Phytotherapie un Pythokognosie. Ich starte jetzt hoffentlich bald mit der Intrepid durch.

      außerhalb des Verse bin ich die Astrid. Ich bin gebürtige Hamburgerin und lebe seit 8 Jahren in Berlin. Und ja ich muss ja leider die Schuld auf mich nehmen. Das viele Larper hier durch mich zum Firefly larp gekommen sind. Wie eben auch mein zukünftiger Mann.

      Hobbymäßig streune ich in diversen Rollenspielbereichen herum

      wer mehr erfahren möchte fragt ruhig
    • Tja, wenn sonst keiner will.....

      Mein Name ist Nils, 22, gbürtiger Berliner. Ich wurde dieses Jahr auf der Nordcon vom guten Doc Shotgun/Honigkuchenwolf angeworben.

      Ich habe eine abgeschlossene Mechatronikerausbildung und mache derzeit mein Abitur am Berlin-Kolleg.

      Hobbymäßig habe ich momentan diverse Serien (MLP; Adventure time; Mirai Nikki; House).
      Ausserdem eine noch relativ frische Runde Shadowrun 5 sowie mehr Leauge of Legends als ich zugeben möchte.
      Des Weiteren lese ich gern und streite mich leidentschaftlich mit meinem Zwillingsbruder.

      Ich habe keinerlei LARP-Erfahrung ausser fast einem Jahr DS-Unterricht ;) dafür aber gehörig Enthusiasmus.

      Ich hoffe auf fröhliche Spiele mit euch.
    • Sup, Vince checking in! Mechanic von dieser kleinen blauen Schönheit da hinten, horcht auf den Namen Lazarus. Hört ihr wie sie schnurrt? You're welcome. Komme von Beylix, 'nem kleinen Mond, den sich die Alianz als Schrotthaufen ausgesucht hat. Hatte 'ne interessante Kindheit und tolle Spielsachen.

      Außerhalb des Larps bin ich quasi überall online Thrife oder IRL Steven, Steve, Hey Du oder andere freundlich gemeinte Namen.
      Beruflich bin ich momentan in der IT tätig und bin quasi die Person, die ihr anruft, wenn ihr Probleme habt und in einem großen Betrieb arbeitet.
      Wer ist schuldig, dass ich hier bin? Keine Ahnung mehr so genau. Es geschah vor 2 Jahren, war Liebe auf den ersten Dart und entweder darf sich das HoKuWolfi oder der Köter mit den Stiefel auf die Kappe schreiben (love you guys! ).

      Da ihr eure Hobbies in den Raum stellt, mache ich doch gleich mal mit:
      Zeichnen, Fotografie, Serien (GoT, Avatar, Amazing World of Gumball, Southpark, Adventure Time ...), Gitarrenklimpern, Manga/Anime, Gaming (Steam Bibliothek geht langsam an die 100 zu.. phew) -> davon aber tief im Herzen Star Dew Valley und ganz wichtig - Elite: Dangerous.
      Nebenher versuchen wir in unserer WG momentan einen Youtubechannel aufzubauen. Fragt erstmal noch nicht nach, der Link kommt dann irgendwann, wenn da anständig Leben eingekehrt ist.

      Hoffe, das reicht erstmal um ein kleines Bild von mir zu machen :)
    • Dann mache ich mal weiter, obwohl mich ein paar wenige Leute hier seid zig Jahren kennen.


      Ich bin die zweite sehr dralle Dame gewesen auf der Nordcon mit dem Nightmare before Christmas Hoodie,
      die sich als nicht Larper einfach bei euch ans Lagerfeuer gesetzt hatte. [IMG:data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAABEAAAARCAYAAAA7bUf6AAAACXBIWXMAAArxAAAK8QGQ69Z8AAACsUlEQVR4nHWUzU8TQRjGn223nX7BtnwXIUqEhBAP/gEevXglIv/B9uTBxGDjwRDlsHjRxMSkc/cAGBPjlbM3PRFC/MQgWja026LQ7na76zszBQrqJJOdnZ39vc/z7MzqYRiiu229Gcz5gW62Gr8snGssHhYjwRGfvhk63fN6983G6/xcq9FYFePh8TFkMwH0eAy+14LjNGGXqwROWxsr2q0r8+HaXxAC3BPVJ6anYBhJaHpCzod+EzEapnqauDCagr1Xx+4uVglUJNDyCYQAUv7M1SmwdA6IJoEIkxAt6gIB9VBBh4ZJSzLEh08QihwCcV1kQBZKQgHL9BO2V0E0TV3bDcA/UqBOS2c8jI962PmB0tZLbU0XIYoH2f6cqq6nYN59LxfzZzdoLiFh5u11UuOhtHQRWiSOgYEEQTz4bZi6sDE2OUmVIwoiqgsbLAXECdxuAi2aiBKsDZVVW0U5MhCivJ+25F1vRlM6ZRYJ8OezQMxQ3bWlJf70Go0rBKzRmrhcl+2pE6QTLItrp985oMpBUmXgH5zfKmfWMRajga8grheCxQKYd95SDtdVmKKasBJ4qnfCFZ+8cP8b+AMG1xU+NQWpVBrIsyT44xkVoPCvddQd72gBpGDFlT8cBLx9VB1P+KANyfTi3s53azSfUt4FaGET/MW2fLdAvdRxYM73gS/lCVBF4Puwawwx7bCoa2GLU1nrwKmhN6d2qKz4vyZteajXm8d7dV2fmT10Nl+lC58/2qXLU/SljBT4o2GYQvZK9VTFnAG+aMiwncpvbP/UhYoC7dh3EkUgTqAcgaxLEwZyBpO+zaB9IoAvps4DxNnhQNcBJNAygb5sf62vijRGhhieLCQQi/rwXB+7OzXYTkS+QoB/n+IOaI0OVZ9QX7ZhlW2362lEVheiCHDmf/IHsn4/Q8OQ2lwAAAAASUVORK5CYII=]

      Astrid oder Dr. Carol James bearbeitet mich seid letztem Jahr mal bei einem Firefly Larp teilzunehmen, obwohl ich bis letztes Jahr nicht mal eine Notiz von der Serie genommen hatte,
      und nun hab ich letztes WE eingewilligt ihr zumindest bei der Taverne als NPC auszuhelfen. Falls es doch was für mich wäre, liebäugle ich mit dem Gedanken aus dem NPC einen SC zu machen,
      aber erst mal abwarten. Meine Erfahrungen mit LARP sind sehr Zwiegespalten. (Name soll auf jedenfall Penelope, Audrey oder Ernestine werden.)

      In meiner Freizeit spiele ich seid Jahren in einem Naruto Foren RPG, obwohl ich weder die Mangas gelesen noch den Anime gesehen habe. Ich mag da die Idee einfach,
      dass man auf Missionen gehen kann, wenn man will, aber auch eben Soziales RP machen kann. Man ist nicht gezwungen nur das eine oder das andere zu machen.
      Zu dem spiele ich auch P&P zur Zeit leider nur DSA4, obwohl ich sehr gerne mal wider eine WOD Runde hätte.
      Ich selber besitze die Systeme: Werwolf: Die Apokalypse, Plüsch, Power & Plunder, Mumien: Die Wiedergeburt, Little Fears, das Grundregelwerk von Myranor und seid der Nordcon ist Splittermond dazu gekommen. Ich liebe meinen 3DS und zur Zeit spiele ich Fire Emblem: If fast nur noch, okay bei manchen Schlachten brauch ich aber schon mehrere Anläufe. Natürlich dürfen Mangas und Animes in allgemeinen zu meinen Freizeit Beschäftigungen auch nicht fehlen.

      Ich habe mich zumindest auch sehr herzlich aufgenommen gefühlt, als ich nach einigen Erzählungen von Gestiefelter Köter und Carol ein paar ihrer Freunde kennenlernen durfte, aber
      es war auch schon nach einigen Jahren ein paar bekannte Gesichter wider zu sehen. Danke sehr.


      Das ist auch erst mal genug von mir, denke ich mal. ^^!
    • Next...

      Zur Nordcon habe ich es leider nicht geschafft, aber ich hoffe daß es noch genug Möglichkeiten gibt die Leute hier auf weiteren Cons anzutreffen. Im Gegensatz zum Honigkuchenwolf gehe ich direkt über zum Klarnamen, da man mich ohnehin darunter findet (z.B. auf Artstation). Auch auf dem bösen Facebook, wobei ich es sehr geringfügig nutze. Ansonsten findet man mich gelegentlich unter dem Synonym Ayanor.

      Ich heiße Gunnar und bin als Illustrator tätig. Hauptberuflich hat es mich in eine Produktionsfirma für Animatics/Repräsentanz für Illustratoren mit Fokus auf Werbung verschlagen. Daneben bin ich als Freelancer tätig mit Schwerpunkt Character Concepts, Charakterillustrationen, Concept Arts. Hier kann ich private Interessen am besten mit dem Beruf verknüpfen, was in den Jahren dazu führte, daß ich z.B. für Riot/League of Legends auf der Gamescom gezeichnet habe.

      Zum Firefly Larp kam ich vor Jahren durch tatkräftige Überredung durch den gestiefelten Köter, aXmen und Varmandra. Anfangs war es für uns nur ein spaßiger Vertreib in einer P&P-Runde die Charaktere zu spielen mit Honigkuchenwolf u.a. als Spielleiter. Insofern war der Wechsel zum Larp für mich etwas Ungewöhnliches, da ich mich in den mehr als 15 Jahren Rollenspiel stets vehement geweigert habe Larp zu betreiben. Ich wollte es lieber meinem Kopfkino überlassen, wie alles aussieht.
      Umso mehr Gefallen hatte ich daran, als ich dann auch endlich mal Film und Serie gesehen habe. Leider auch in der Reihenfolge, aber nun gut... shit happens.


      Das Schöne für mich am Firefly Larp ist, daß ich hier viele meiner Interessen damit verbinden kann. Darunter zählt z.B. authentische Requisiten und Klamotten zu finden, das Thema Character Concepts lässt grüßen. Entsprechend kann ich eher darüber ausholen, welches Outfit meines Erachtens im Firefly Universum thematisch passen könnte. Oder wie man die richtigen Sachen zusammenträgt, um ein gutes Ergebnis zu bekommen. Firefly Online gibt da auch schöne Vorlagen aus dem Konzeptbereich.
      Wenn man dann noch feststellt, daß 70% des eigenen Kleiderschranks ohnehin tauglich ist für eine Darstellung in Firefly... umso besser.
      Printmaterialien selber basteln fällt auch unter meine Tätigkeiten in unserer Runde z.B. Schiffspapiere (mit fleißigen Lieferungen von Referenzmaterial durch Honigkuchenwolf), der Nachbau der originalen ID aus der Serie, Banknoten aus dem Verse etc. pp.

      Im IT stelle ich Dewin Callahan dar. Soweit so gut... der Rest kommt im IT oder kann als freie Information nachgelesen werden. ;)


      Weitere Hobbies/Interessen sind grob zusammengefasst Comics, Steam/Dieselpunk, League of Legends (seit Open Beta), Magic the Gathering (Commander). Filme, Serien und aktuelle Spiele auf dem PC verfolge ich eher geringfügig (u.a. da mein PC nicht mitzieht)... mit Dishonored als sehr große Ausnahme. Dies ist mein absoluter Favorit was Umsetzung, Konzeption, Setting usw. betrifft. Ansonsten bin ich ein "Fanboy" des Characters Morgana aus LoL seit Beginn. Und werde auch nach sieben Jahren nicht müde mir Skins und Konzeptionen für sie zu überlegen.
    • So, daaannnnn Will ich mal weitermachen..

      Ich Bin Elaine Croft, die beste Pilotin Im Vers, Ex Federal Marshall und inzwischen Pilotin der Lazarus. Ich bin Auf der suche nach meinem Bruder Marshall Croft, der seit einiger zeit verschwunden ist. Durch Ihn kam ich an den Job auf der Lazarus. Ich liebe dieses schiff Klein ,leicht ,schnell.. Tötlich. Das beste schiff für die beste Pilotin Yeahh..

      Zu meiner Person. ich bin Bianca. Ich glaube ich bin von allen Hier zur zeit das dienstälteste Mulli im Fireflylarp. Ich habe schon einiges Im leben Hinter mir, und viele von euch kennen mich noch als Völlig andere Person. Ich habe vor fast Zwei jahren mein Leben Geändert, was dazu Führte das auch im Larp sich alles Änderte. aber zum Positiven. Ich will auch hier nicht zuviel Verraten, aber mein Alter Char wird seitdem vermisst.

      Zu meinen Hobbies. Sagen wir so, früher waren es Mehr, aber im Laufe der zeit sind einige dann doch in der versenkung verschwunden sodann sind noch geblieben das Fireflylarp, Die nerfsucht. (besitze etwas Über hundert) Etwas lego, und starwars. Ach ja und ich liebe Gute filme, naja.. also wenn ich sie gut finde.. manche sind da anderer Meinung..HIHI.. was sonst noch.. ich mag Mittelalter Fantasy, geh auch hin und wieder auf märkte, und hab ein klein wenig Erfahrung mit pen und Paper.. aber nicht allzuviel.. was soll ich noch sagen.. ach ja Ich komme aus Hannover, und kenne die restliche Bande durch Astrid, die ich auch auf einer Fireflycon kennengelernt habe.
      FFWOOSH
    • Dann reihe ich mich mal ein.

      Eeeh... bin ja nicht gut in so was, da bin ich lieber im Maschinenraum. Hallooo! Ich bin Al...*hust* ich meine Alana Johnson ist mein Name, Mechanic auf der wunderschönen Remedy - Stets zu Diensten, wenn ihr im Verse strandet und technischen Support sucht.

      Im echten Leben heiße ich Stella und bin 88er Jahrgang, wer möchte darf's ausrechnen ;)
      Als totaler LARP Neuling wurde ich vor zwei Jahren von der lieben Crew der Intrepid aufgenommen, nachdem Dew mich zum Crew treffen eingepackt hat. Meine letzte Rollenspielerfahrung war zu dem Zeitpunkt zehn Jahre her. Natürlich DSA (wie soll es auch anders sein ^^)
      Durch das Hobby habe ich so unglaublich liebe Menschen kennengelernt und bin froh diese Erfahrung mitzunehmen. Außerdem macht es mir einen heidenspaß mit Nerfs herumzuballern XD

      Was ich sonst so mache? Ich habe eine Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin gemacht (übersetzt: Grafiker – nur schlechter bezahlt ^^°) Aktuell arbeite ich an meinem Diplom (Jupp, das gibt’s noch) zur Illustratorin. Außerdem finde ich gerade auch meinen Einstieg als Freelancer für Illustration und Grafikdesign. Nebenbei arbeite ich aushilfsweise in einer 20er-Jahre Absinth-bar in Aachen.

      Meine Hobbies neben Firefly sind ganz klar Zeichnen, Fotografieren – auch wenn mir momentan leider die Zeit dafür fehlt, an Outfits (wenn mal Zeit da ist auch wieder an Cosplays) basteln, Comics (vor allem Batman und VORALLEM-ALLEM Harley Quinn, seit der Animated Serie aus den 90ern)
      Zum Zocken ist gerade wenig Zeit, aber wenn dann gibt es Magic the Gathering, League of Legends, Deponia und ich bin ein großer Fan der Persona-Reihe.
      Rollenspieltechnisch bin ich gerne dabei, wenn was angeboten wird, besitze aber selber kein Regelwerk. Wir sind über das furchtbar liebe und süße „Golden Sky Stories“ gestolpert, was ich persönlich mega schön finde.
      Cat'it! :3
    • Ohh Ich bin spät dran...

      Ich bin der Lars, 22, aus Berlin. Ich mache gegenwärtig eine Ausbildung zum Industriekaufmann.

      In meiner Freizeit lese ich, spiele XCOM oder rücke meinem Bruder das Hirn zurecht. Desweiteren leite ich eine recht frische Runde Shadowrun 5 und bin gelegentlich mit dem THW unterwegs.

      Auf der NordCon durfte ich der Erstürmung einer Raumschiffbrücke zusehen und war begeistert, was mich hierher gebracht hat. Ich habe noch keine LARP Erfahrung aber hoffe dies bald zu ändern.

      Auf ein freundliches miteinander ^^
    • Habe jetzt schon viel von Euch gelesen. Dann sollt ihr auch was über mich erfahren.

      Mein Name ist Maik (unbedingt mit 'aik' nicht 'ike'). Ursprünglich bin ich Thüringer (seit 1967), bis es mich ein Jahr vor der German-Reunion nach Berlin verschlagen hat.
      Seit frühester Kindheit bin ich bereits Science Fiction Fan, woran wohl "Raumschiff Enterprise", "Mondbasis Alpha 1", "Captain Future" ... und so einiges mehr Schuld war. Ich habe das bis heute nie bereut!

      Kurz nach der Wende war ich Mitbegründer des STCC (Star Trek Club Corona), der einige Jahre gut lief bis er dann irgendwann "feindlich" übernommen wurde. Danach begann für mich das Zeitalter des Rollenspiels. Zuerst P&P und natürlich DSA (2'nd Edition) - später dann probierte ich auf vielen Con's alle möglichen RPG's bis hin zu D&D wo ich dann weiterhin viele Jahre Spielleiter war. Bis sich mittlerweile die meisten Spieler meiner Runden in alle Winde verstreut haben.

      1992 habe ich mit LARP (und das gleich mit einer fast 10 Tage Con irgendwo in Bayern) begonnen und bis heute so fast jedes Genre durchschritten - hauptsächlich Fantasy aber auch nur weil es Anfangs nichts anderes gab. Habe dort hauptsächlich die Rolle von Dieben und Schurken gespielt, bis ich mit einer von Diesen letztendlich bei den Bretonen (in deren Hoch-Zeit ab den Con's auf Rabenstein) gelandet bin und sogar in den Ritterstand erhoben wurde. Leider sind diese alten Fäden schon lange durchtrennt. Bis auf einige der alten Waffen und Rüstungsteile existiert nicht mehr sehr viel aus dieser Ära.

      Firefly-LARP begann für mich, als ich auf irgendeinem LARP-Forum (fragt mich bloß nicht mehr welches) über die OOPS-Orga stolperte welche dort mit einem sogenannten "Verse 1" warb. Damit war ich dann auch kurz darauf der erste Spieler der sich für ein deutsches Firefly-LARP angemeldet hatte. War übrigens das beste LARP was ich bis dahin erlebt habe (es gab nur 7 Spieler und das in Dauerbeschäftigung). Wir spielten damals an Bord eines Schiffes, welches erst während des laufenden Plot's (wenn man das schon so nennen durfte) den Namen Hayabusa erhielt, dessen Pilot und Captain ich seither bin (und so Elaine Croft sich zur besten Pilotin ernannte übernehme ich dann wohl den Part des besten Piloten).

      Da wir Anfangs nach den LURP's Grundregeln spielten, welche teilweise grausig waren, erwuchs in mir bald die Idee eigenständige Regelwerke für unser Firefly-Universum zu schreiben, woraus dann die RimTales-Regeln und der SpaceShip-Creator entstand.

      2015 organisierte und veranstaltete ich dann das Miranda 2.0 und war somit zum ersten mal auch Organisator und Spielleiter eines LARP. Vielleicht so als krönender Abschluss - ich weiß es noch nicht. Jedenfalls war dieser Job die Erfahrung wert.

      Was gibt es sonst noch über mich zu sagen. Ich bin Gas-Wasser Installateur und beschäftige mich dabei hauptsächlich mit Wartung und Neubau von Heizungsanlagen.

      Hobbymäßig bin ich leidenschaftlicher Computer-Spieler (hauptsächlich die Fallout-Reihe, War-Thunder, Thief, Wolfenstein gern auch Firefly Online, wenn es denn mal irgendwann fertig wird) sowie Modellbauer (Flugzeugmodelle WW 2). Und natürlich SF-Serien und Filmfan (breitgefächert).

      Und was die Zeit sonst noch so bringen wird.

      Euer Douglas Fenwick

      PS: All das natürlich mit jemandem an meiner Seite, den die meisten von Euch auch gut kennen und mögen.